Rezeptbuch

Wir haben unseren Müttern und Großmüttern in die Töpfe geschaut und Ihnen die besten Rezepte entlockt
... diese werden in Kürze erweitert!

Leinölerdäpfel (mit Milch) (4 Personen)

Zutaten

8 Stk. große halbmehlige Erdäpfel (am besten die Sorte Linzer Rose)
ca. 1/8 l Leinöl
1 EL Leinsamenschrot
ca. ½ l „besser Bio“-Vollmilch
Salz
Muskat

 

So wird's gemacht

Kartoffeln kochen, schälen und blättrig schneiden. In einen Topf geben und knapp mit Milch auffüllen. 1/16 l Leinöl zugeben und mit Salz und Muskat würzen. Zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Milch mit den Kartoffeln sämig eingekocht sind. Mit Leinöl und Leinsamenschrot und getrockneten Kornblumen anrichten. „Ein traditionelles einfaches, aber wohlschmeckendes Gericht aus dem Mühlviertel in der Gegend um Haslach. Früher waren die Leinölerdäpfeln mit Salat eine Hauptmahlzeit. Das Gericht eignet sich aber auch durchaus als Beilage, zum Bsp. zu gekochten Rindfleisch.“ Es gibt verschiedene Varianten mit Schlagobers, mit Sauerrahm, mit rohen Erdäpfeln usw. Dieses Rezept ist wohl eines der Ursprünglichsten.